Erfolgs- und Potentialcoaching
Potentiale entdecken - Blockaden lösen

Emotionscoaching

Emotionscoaching ist hervorragend dazu geeignet, Deine akuten und stressenden Emotionen aufzulösen. Dabei werden auch Deine emotionalen Altlasten mit einbezogen und neue Lösungswege und -möglichkeiten für Dich erreichbar.


Ich nutze dazu die neusten Erkenntnisse und Wissen aus Neurologie und Psychologie sowie Methoden, die sich mit dem Potential Deines Gehirns und Deines Unterbewusstseins befassen.


Du bekommst ein Verständnis dafür, wie Deine Probleme entstanden sind. Auch dafür, wie wir sie dauerhaft und sanft lösen. Du lernst Deine Stärken und Schwächen genauer kennen und sie für Dich zu nutzen. 


Meine Klienten sind begeistert, wie viel sie über sich erfahren. Du bekommst darüber hinaus in jeder Sitzung Aufgaben und Selbsthilfetools mit auf den Weg. Diese helfen Dir zukünftig dauerhaft Dein Leben kreativ und selbstwirksam zu gestalten.


Deine Emotionen steuern Dich jeden Tag. Sie sind Ausdruck Deiner Bedürfnisse und tiefsten Sehnsüchte. Sie entstammen dem, evolutionär gesehen, ältesten Teil Deines Gehirns. Mittlerweile kommt die moderne Gehirnforschung heute zu der Überzeugung, dass unser Gefühlszentrum (das Emotionsgehirn), einflussreicher ist als unser Verstand. Unser Verstand ist im Großhirn zu Hause.


Umso wichtiger ist es, Dich intensiv mit Deinen Emotionen auseinanderzusetzen. Vor allem dann, wenn sie Dich belasten und blockieren. Wir alle streben in unserem Leben ein Maximum an positiven Gefühlen und Lebensfreude an. Doch das alltägliche Erleben steht häufig im Widerspruch dazu. Wenn Du Dich blockiert fühlst oder merkst, da ist noch mehr möglich, dann ist es höchste Zeit etwas zu tun.



Emotionscoaching ist der Weg zur mehr Lebensfreude und Lebensqualität !


 Wir entwickeln Dein Potential, bringen Deine Emotionen in Bewegung und verändern Deine negativen Glaubensmuster.




"Das Bewusstsein ist nur eine PR-Aktion Ihres Gehirns, damit Sie denken, Sie hätten auch noch etwas zu sagen." ( Alan Snyder - australischer Gehirnforscher )